Leiten lernen

Die Anleitung von unterschiedlichen Aktivitäten durch die TeilnehmerInnen steht im Zentrum dieses Seminars.

520,00 Euro (inkl. Material, Verpflegung, Unterkunft in einfachen Mehrbettzimmern)

Zielgruppe: Soziale und pädagogische Fachkräfte, LehrerInnen, TrainerInnen und BeraterInnen

TeilnehmerInnenzahl: max. 12 Personen

Veranstaltungsnummer: 1931

Leitung: Michael Hüls, Patrick Schmidt buchen

Die TeilnehmerInnen begeben sich für bestimmte Sequenzen in die Rolle des Anleiters/der Anleiterin und erhalten ein Feedback über ihr Leitungsverhalten und ihre Auswertung.

Daneben kommen folgende Aspekte zum Tragen:

  • Effektives Feedback
  • Leitung unter Berücksichtigung der Gruppenphasen
  • Sinn und Unsinn der Arbeit mit Metaphern
  • Lernchancen an den „Hohen Elementen“
  • Themen und Rollen in Gruppen

Voraussetzung ist die Teilnahme an einem ABC-Workshop oder vergleichbare Erfahrungen mit erfahrungsorientierten Methoden.

  • Für hessische Lehrkräfte ist diese Veranstaltung vom Institut für Qualitätsentwicklung anerkannt
  • Einzelveranstaltung
  • Bestandteil der berufsbegleitenden Zusatzqualifikation „Erfahrungsorientierte Pädagogik und Beratung“
  • Bestandteil der Zusatzqualifikation für Studierende „Abenteuer- und Erlebnispädagogik“